Download e-book for iPad: Analyse und Training der wirbelsäulenstabilisierenden by Achim Denner

By Achim Denner

ISBN-10: 3642587844

ISBN-13: 9783642587849

ISBN-10: 3642637299

ISBN-13: 9783642637292

Rückenschmerzen werden mittels biopsychosozialer Modelle erklärt. Unter den biologischen Komponenten des Rückenschmerzes kommt der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur eine zentrale Bedeutung zu. Defizite und Dysbalancen der Rumpf-, Nacken- und Halsmuskulatur gelten als somatische Risikofaktoren für Rückenschmerzen.
Dieses Praxishandbuch stellt ein qualitätsgesichertes, hocheffizientes examine- und Trainingskonzept zur Quantifizierung und Optimierung der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur vor. Es ermöglicht durch sein ungewöhnliches didaktisches Konzept das schnelle Erlernen der examine- und Behandlungsmethoden und enthält alles, was once der Praktiker über Analyse und education derwirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur wissen muß. Kostenträger erfahren darüber hinaus, warum intensives körperliches education eine breitbandspektrale kostenreduzierende Wirkung hat.

Show description

Read Online or Download Analyse und Training der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur PDF

Best training books

New PDF release: Suite Success: The Psychologist from The Apprentice Reveals

The psychologist at the back of The Apprentice finds the brilliant characteristics which are crucial for buying to the pinnacle! because the Consulting Psychologist for the preferred fact convey The Apprentice, Dr. Liza Siegel is answerable for screening, trying out, and interviewing applicants--as good as escorting ''fired'' contestants from the set.

Download PDF by Adrian J. Shepherd BA, MSc, PhD (auth.): Second-Order Methods for Neural Networks: Fast and Reliable

Approximately This e-book This e-book is set education tools - particularly, speedy second-order education equipment - for multi-layer perceptrons (MLPs). MLPs (also referred to as feed-forward neural networks) are the main widely-used classification of neural community. over the last decade MLPs have accomplished expanding acceptance between scientists, engineers and different execs as instruments for tackling a large choice of data processing projects.

Additional info for Analyse und Training der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur

Example text

Interspinales M. mul tifidus - L - f 'iY"'--::::'-' M. longissimus M. ;;;t:JHf.. lumborum Interspinales und transversospinales System sowie laterale Anteile des M. erector spinae (basierend auf Kapandji 1985,83; Wirhed 1984, 51; sowie Daniels u. Worthingham 1992, 24) Die Extension des Rumpfes erfolgt durch beidseitige Kontraktion folgender Anteile des M. erector spinae: 1. Interspinales System, 2. transversospinales System sowie 3. lateraler Muskelstrang. Fur lumbale Anteile des M. erector spinae wurden folgende Muskelfaserverteilungen ermittelt (Thorstensson u.

Postnukleotomiesyndrome Anhand der aus Anamnese, Befundung sowie erganzenden bildgebenden Verfahren ermittelten Diagnose ist zu entscheiden, ob definierte Indikationen bzw. Kontraindikationen fUr eine Funktionsdiagnostik der Wirbelsaule bzw. 26 ERFASSUNG UNO OBERMITTLUNG DER DIAGNOSE MEDIZIN Arztliche Informationen zur Analyse und zur Trainingsgestaltung Patient: Name, Vorname Geburtsdatum Hauptdiagnose (falls moglich. bml' genaul' facharzlllch·onhopadischl' _ _ __ Diagnose) chro n isch-rezi d ivierendes BWS-Syndrom HWS-Syndrom LWS-Syndrom HWS BWS/LWS n ichtradi ku larer nichtradikularer radikularer radikularer (abgelilufener) (Zerviko-)Brachialgie [1 rechts 0 (ilbgelaufener) (Lumbo-)Ischialgie links o rechts 0 links BWS/LWS HWS Bandscheibenschaden Hohe Bandscheibenschaden Hohe Bandscheibenvorfall Hohe Bandscheibenvorfall Hohe Zustand nach Bandscheiben-Op.

Rectus abdominis auf Hbhe des Segments L5 Ober einen um den Faktor 3,22 grbBeren Muskelquerschnitt sowie Ober ein mehr als doppelt so groBes Muskelvolumen. Der M. rectus abdominis hat einen um 30% (Frauen) bzw. 40% (Manner) langeren Momentarm als der M. erector spinae (Reid u. Costigan 1985). FOr die Erzeugung groBer Muskelkrafte verfOgt der M. erector spinae Ober wesentlich gOnstigere physiologische, der M. rectus abdominis Ober wesentlich gOnstigere mechanische Voraussetzungen. Wah rend die Momentarmlangen des M.

Download PDF sample

Analyse und Training der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur by Achim Denner


by Thomas
4.2

Rated 4.25 of 5 – based on 41 votes